NGC206 Kleine blaue Wolke in der Andromeda-Galaxie

Gottfried Reimann / Albert Kummutat   Johannes-Kepler-Sternwarte Weil der Stadt

  • Datum der Aufnahme: 29.1.2009
  • 14" Spiegel (Celestron), SBIG 11000 M mit AOL
  • Belichtungszeit gesamt: 4 890 s  (1h 22 min)
  • Bedingungen: seeing gut, -5°C, Kamera -30°C


Die 'Kleine blaue Wolke' oder NGC206 ist ein Teilgebiet der Andromeda-Galaxie (M31), das durch eine Vielzahl junger Sterncluster auffällt. Die Region enthält auch einige Kugelsternhaufen und weitere spezielle Objekte. Dieser Bereich wurde gezielt aufgenommen und auf dem Foto anhand des M31-Atlas von Paul W. Hodge die interessanten Objekte markiert und bezeichnet. 

Gxx bezeichnet Globular Cluster und Cxx sind Open Cluster. Das Bild zeigt, das M31 ähnlich strukturiert ist wie unsere Galais.